AKW-Betrieb endet – die Gefahren bleiben vorerst

Anfang dieser Woche ist das Atomkraftwerk in Fessenheim vom französischen Betreiber vom Netz genommen worden. Die mit der Atomkraft verbundenen Gefahren sind damit allerdings noch nicht gebannt. Der Grund: Die jetzt nicht mehr benötigten Brennelemente sollen noch bis 2023 vor Ort gelagert werden – aber nicht mehr im Reaktorturm.