Kübler wird operiert und fehlt dem SC länger

Knieverletzung im Training

Lukas Kübler hat sich bei einem Zusammenprall in einem Zweikampf im Training eine Verletzung im Kniegelenk zugezogen und wird am Dienstag in Freiburg operiert. Der Rechtsverteidiger fällt bis auf Weiteres aus.

Bittere Verletzung kurz nach Comeback

Erst im März hatte sich der 27-Jährige das Sprunggelenk gebrochen. Am vergangenen Spieltag gegen Borussia Dortmund stand er das erste Mal nach halbjähriger Verletzungspause wieder bei einem Bundesliga-Spiel in der Startelf. Zuvor war er zweimal in der Schlussphase eingewechselt worden.

(dz)