Freiburg Umfrage 2020

Die Stadt Freiburg versendet diese Woche die Fragebögen zur Freiburg-Umfrage 2020. Per Zufallsprinzip wurden rund 6.000 Personen ausgewählt, die Fragen zur Lebensqualität, Wohnbaupolitik, Lebensweise und vielem mehr beantworten sollen. Die Stadt Freiburg führt seit 1999 alle zwei Jahre die Freiburg-Umfrage durch. Sie ist ein repräsentatives Meinungsbild der Bürger für die Kommunalpolitik. Das Ergebnis dient als Planungsinstrument für die Zukunft.

In einem Begleitschreiben bittet Oberbürgermeister Martin Horn alle Angeschriebenen, den Fragebogen ausgefüllt zurückzusenden. Je mehr Personen sich an der Befragung beteiligen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis. Alle Angaben unterliegen den strengen Anforderungen des Datenschutzes.