Corona-Pandemie

Corona-Warn-App schränkt Funktionen ein
Vom 02.05.2023 12:06 Uhr
Die Corona-Warn-App stellt Schritt für Schritt ihren Dienst ein. Seit dem vergangenen Wochenende können beispielsweise keine anderen Menschen mehr wegen eines erhöhten Infektionsrisikos gewarnt werden. Auch wird nicht mehr erkannt, mit welchen anderen App-Nutzern man Kontakt hatte. Ab Juni wird die App dann komplett in den Ruhemodus versetzt. Einzig die Zertifikate der Corona-Impfung oder einer Infektion werden dann noch angezeigt. Begründet wird dieser Schritt mit der mittlerweile hohen Immunität der Bevölkerung und der Aufhebung der meisten Corona-Maßnahmen. Laut dem Bundesgesundheitsministerium ist die App mehr als 48 Millionen Mal heruntergeladen worden.
weitere Beiträge